DEIN TITEL

 

Gratis bloggen bei
myblog.de

schnecke
Ich mal wieder!

Ja, ich lebe auch noch! :-D Da ich gerade "mal wieder" nix zu tun hab und mein letzter Eintrag schon 3 Wochen oder so her is, dacht ich mir, könnt ich doch mal wieder was von mir geben hier.

Aber wo soll ich bloß anfangen?! Letzte Woche Dienstag hat die Schule hier angefangen und seitdem hab ich echt so gut wie gar nix zu tun! =) Morgens steh ich um 7:30 auf, weck Sonya und mach ihr Frühstück und ihre Lunchbox für die Schule. Um 8:10 fährt Anke sie in die Schule und ab da hab ich bis 3 frei. Währenddessen räum ich dann immer die Spülmaschine ein oder aus, räum die Küche auf und mach dienstags und donnerstags die Wäsche der Mädels. Dann mach ich meistens was mit Hannah oder Cesar. Das mit Hannah is echt perfekt, weil wir exakt die gleichen "Arbeits"-zeiten haben und auch noch so nah beinander wohnen :-D Fahren dann vormittags in die Mall oder irgendwohin zum essen. Meistens fällt uns schon was ein ^^ Jap um 3 hol ich dann Sonya von der Schule ab, aber sie hatte jetz seit Schule is eigentlich jeden Tag ein Playdate (d.h. sie hat mit Freunden gespielt) oder eine ihrer tausend Aktivitäten und ich hatte nachmittags eigentlich auch immer frei. Hannah gings da ähnlich, und von dem her bin dann entweder immer ich zu ihr oder sie zu mir. Stef kommt meistens abends ab ca. 7 nach Hause und ab da hab ich eigentlich frei. Anke kommt meistens später, is echt Wahnsinn was die arbeitet. Ich will niemanden in Deutschland mehr jammern hören, ihr solltet euch mal anschauen was die hier arbeiten!!! Am Dienstag is sie um 8 oder 9 ausm Haus, is nachts um 3 (!!!) nach Hause gekommen, hat dann noch Mails geschrieben und am nächsten Tag hab ich se um 10 oder 11 wieder in die Arbeit gefahren Öö Total krank! Aber jetz hat se irgendwie den Deal festgemacht und es wird etwas stressfreier. Aber trotzdem, auch wenn die daheim is hängt die eigentlich ständig nur in irgendwelchen Konferenzen. Keine Minute Ruhe, ich seh eigentlich den ganzen Tag nix von ihr wenn se von daheim aus arbeitet. Und trotzdem is sie immer so lieb und nett, hat immer n offenes Ohr für jeden! Ich kann mich echt so glücklich schätzen :-) Sie ist einfach zu lieb für diese Welt. Selbst wenn Sonya ihr irgendnen Scheiß erzählt, sie is immer intressiert und hört zu egal wie gestresst sie ist. Find ich voll bewundernswert. Da hört man nie "Reden wir später, ich hab jetzt keine Zeit" o.Ä. Anke is einfach für alle da =)

Stef is aber auch total nett. Er wirkt zwar oft etwas einschüchternd aber ich mag ihn voll gern! Natasha und Sonya sind auch voll cool, nur die älteste, Katya, mag ich gar net. Sagt net muh und mäh zu mir. Letztens hat sie mich angerufen ob ich sie von der High School abholen kann und ich bin mit Hannah dahin gefahrn. Dann hat die ihre Sachen ins Auto gepfeffert, hat net Hallo gesagt bis ich mal Hey gesagt hab und als ich sie am Haus abgesetzt hab: Kein Danke fürs Fahren, kein Tschüss kein gar nix. Nur ne Fresse gezogen. Ich hab keine Ahnung, ob das nur gegen mich is oder ob die allgemein so is. Sehr sympathisch kommt se ja net grad rüber, hat Hannah au glei gemeint. Was weiß ich, vielleicht is se nur scheiße drauf mit dem ganzen Schul-und Collegestress - is ja eigentlich auch egal, weil ich eh nix mit ihr zu tun hab. Und vielleicht wird das ja auch wieder was. Am Anfang war se nämlich eigentlich ganz nett.

Diese Woche haben Hannah und ich uns im YMCA angemeldet; das isn Fitnessclub. Heute waren wir dann das erste Mal im Training, war ganz cool^^ Dienstags is da auch immer Volleyball, da werd ich wohl hingehen, und in einen von den tausend Vormittagskursen auch =) Außerdem hab ich mich diese Woche in der Glen Ridge Library angemeldet (die is umsonst, wenn man beweisen kann, dass man in Glen Ridge wohnt) und mir gleich n paar Filme und n Buch ausgeliehen. Hab ja in der Beziehung nix mitgenommen ^^ Heute ist dann auch meine Social Security Card gekommen, die ich letzte Woche beantragt hab, und mein Bankkonto hab ich auch am Montag eröffnet ;-) Da müsste jetzt nächste Woche dann auch meine tolle Bankkarte mit dem "I LOVE NY" drauf kommen, juhuuu!

Was gibts sonst noch zu erzählen... gestern waren Hannah und ich das erste Mal hier auswärts frühstücken, war echt YUMMI! :-D Hatten Orangensaft, Tee, heiße Schokolade, Pancakes und Baconomelette mit Kartoffeln. Das warn wieder Mengen^^ Ich habs hier ohne Witz no nie geschafft, mal beim Essen gehen was aufzuessen. Noch NIE. Das sind einfach immer die Megaportionen, aber man kann ja auch den Rest mitnehmen. Auf ejedn Fall hat jeder von uns für das Frühstück ca $10 gezahlt. Das is NICHTS, das sind 8€ ca.! Da kriegste in Dtl. net so viel dafür^^

Hmmm was mach ich sonst so... achja, letzte Woche war ich mit Hannah und Hanna & Emilie (aus Schweden) und Claudia (Argentinien) am Samstagabend beim Bowlen! War voll cool, die ham hier echt voll die Diskobowlingbahnen lol... da ham se irgendwann blaues Licht angemacht und überall Leuchtschriften und so Zeug. War sehr lustig. Wir waren allerdings die einzigen Weißen in dem Laden^^ War schon krass. Das war ja auch voll riesig und hunderte von Leute, aber NUR Schwarze! Hier gibts eh voll viele Schwarze. Hätt ich net gedacht, in New Jersey. Aber Cesar hat erzählt, dass Montclair ursprünglich ne Schwarzensiedlung gewesen is. Dann würds Sinn machen^^

Oh Gott, und diese Woche warn Hannah und ich in ner Mall in Elizabeth... der HAMMER!!! Das Paradies auf Erden :-D Ich bin eigentlich ganz froh, dass ich pleite war, sonst hätt ich da mein ganzes Geld aufn Kopf gehaun^^ Das war die größte Mall in NJ und die war echt gigantisch... waaaaaaaaah^^ Hab mir von meinem wenigen Geld das ich noch hatte ne Lederjacke und Turnschuhe gekauft. Nächste Woche fahrn wir wieder hin & hauen dann unser ganzes Geld aufn Kopf :-D Muss auch mal sein! Ich hab ja auch scho bissl gespart

Was ich auch voll genial find hier, sind die Putzfrauen. Die ham die hier irgendwie alle, zmd. erzählen das die anderen Au Pairs auch. Bei uns kommen die jeden Mittwoch und putzen dann das ganze Haus von unten bis oben. Mein Zimmer auch ^^ Da wird dann gesaugt, das Bad geputzt und alle 2 Wochen mein Bett neu bezogen. Ein Service hey... ich fühl mich wie im Hotel.

Den Rasen mähen die Leute hier au net selber! Neeee, da sind lauter Ausländer, die von allen Leuten in der Ridgewood Ave den Rasen mähen, Hecken schneiden usw. Die sieht man hier ständig, wenn man rumfährt oder läuft!. Einmal die Woche kommt auch die Poolreinigung und macht den Pool bei uns sauber. Total crazy ^^

Was ich auch voll lustig find, wovon ich auch unbedingt mal Fotos machen muss... das sind die Crossing Guards. Das sind Leute, die hocken unter der Woche den ganzen Tag in ihren Autos an Kreuzungen und sobald die Schule aus ist, stehen die an den Kreuzungen in ihren Warnwesten mit riesigen Stoppschildern und helfen den Kids über die Straße ^^ Da wird man als Autofahrer mit erhobenem Stopschild selbst bei Grün angehalten und als Fußgänger über die Straße geleitet. Die helfen aber net nur Kindern über die Straße, nein auch Erwachsenen! :-D Sooo lustig... und was fürn toller Job ^^

Was ich auch total cool finde hier is das essen gehen =) Da fährt man mittags oder abends einfach schnell in so n Diner und pfeift sich was rein! Und man kriegt immer von den Bedienungen einen Tisch zugewiesen, das find ich auch voll praktisch eigentlich. Dann steht man net ewig dumm rum und kann sich net einigen, wo man hocken will lol. Auch dass man Getränke hier automatisch umsonst nachgefüllt kriegt find ich voll genial! Und dass das Wasser umsonst ist. Da könnten wir Deutschen uns echt was abschauen. Das Wasser bekommt man auch immer hingestellt, egal ob mans will oder net. Und wenn man einmal ne Coke bestellt hat, kann man die so oft leertrinken wie man will, sie wird immer umsonst nachgefüllt. Genial!

Die Leute hier find ich auch total cool. Das ewige "Hi, How are you" nervt zwar n bisschen, aber mei. So sind die hier einfach. Da heißts dann einfach nur "Good, how are you" entgegnen, obwohl man weiß, das intressiert die eh net wies dir geht und dich intressierts ehrlich gesagt auch net, wies ihnen geht :-D Zumindest bei den Leuten halt, wenn man in nen Laden geht. Bei der Hostfamily is das ja auch wieder was anderes. Was Hannah und mir schon aufgefallen is... irgendwie gibts hier nur die ultramega übertrieben freundlichen Leute oder auf der anderen Seite die total unfreundlichen! 'N Mittelmaß gibts net :-D Wobei die überfreundlichen doch stark überwiegen *g*

Das wars glaub so im Großen und Ganzen für heute... werde jetzt mal duschen gehen, weil ich Sonya und ihre Freundinnen die grad da sind, dann zu Elevation Burger fahren werd. Und heut Abend um halb 9 fahr ich mit Hannah, Hanna, Emilie und vielleicht Alex aus Australia ins Kino nach Cliftooon! =) Juhu! Das Kino is auch echt so gigantisch, wahnsinn^^ Tja, aber in Amerika is halt einfach alles ne Nummer größer!

Heute ist auch endlich wieder Zahltag... juhu :-D Bin nämlich pleite haha...

Macht et juut, und schöne Grüße aus dem sonnigen und warmen New Jersey ins regnerische Deutschland! Hab euch lieb :-*

18.9.09 23:13