DEIN TITEL

 

Gratis bloggen bei
myblog.de

schnecke

I'm here!

Tja, seit gestern bin ich jetzt endlich bei meiner Gastfamilie! Aber zuerst werd ich mal von der 1. Woche in der Au Pair School erzählen:-)

Also, am montag gings schließlich los! ich saß im flugzeug neben der christina aus österreich;-) mit der war ich davor im facebook in kontakt und mit der hatte ich ausgemacht, dass wir zamm einchecken würden damit wir dann nebeneinander sitzen;-) Die Tina aus FFB hatten wir am flughafen au no kennengelernt. um 15:20 sollte der planmäßige abflug sein und wir hams um 15:15 grad noch so reingeschafft *g* hatten das mit den ganzen sicherheitskontrollen irgendwie unterschätzt.. lol. aber der flug ging dann eh erst um 16 uhr los wir sind dann aber trotzdem planmäßig um 18:20 ortszeit in Newark gelandet. nach koffer holen, verladen und der ca. 2 stunden langen busfahrt sind wir dann erschöpft auf Long Island in der au pair school angekommen. da wars schon ca. halb 10 abends. wollte dann eigtl einfach nur ins bett, aber leider is meine schwedische zimmergenossin noch später angekommen und die hat sich auch noch seehr viel zeit gelassen^^ sodass dann um 1 mal das licht ausging. leider bin ich um 4 aufgewacht und konnte dann nimmer schlafen. dementsprechend gerädert war ich auch am nächsten tag =( da gings dann um 8:15 mitm unterricht los! ich hatte Joan als lehrerin die doch alles in allem seeehr cool war! =) ham eigtl die ganze zeit nur gelacht..sehr süße frau die hat auch das ewige scheiß basteln etwas erträglicher gemacht^^ wir mussten nämlich unsren gastkindern was basteln und dann in gruppen plakate machen Ö_ö jeder der mich kennt weiß dass ich net sehr kreativ bin..na gut, hab immerhin n armband für sonya fertiggekriegt das ich ihr jetz auch geschenkt hab :-P

Das Essen in der au pair school war so ziemlich das beschissenste was ich je gegessen hab. Frühstück: weicher Toast, butter, cornflakes und milch. wobei die milch auch noch iwie mit zucker gepanscht war. ab und zu gabs dann noch speck oder ei, das ging noch. mittag-und abendessen warn aber no schlimmer. da hab ich meistens net so viel gegessen!! das einzige was ging war mal sowas ähnliches wie knoblauchspaghetti (nudeln war aber verkocht :-D) ^^ naja gut, ich habs überlebt..

am mittwochabend hatten wir nen safety workshop mit nem echten Police Officer, Johnny, der einfach nur lustig war!!! der war so ziemlich das beste an der woche der communication workshop donnerstag früh war jetz net soo der bringer..aber gut. donnerstags gings ja dann endlich nach NYC !!! 12:45 sind wir losgefahrn und haben dann ne tour im bus durch einige new yorker viertel gekriegt, also manhattan, chinatown, soho usw. war sehr cool an ground zero sind wir dann auch ausgestiegen. Wir sind auch mit der staten island ferry rüber nach staten island gefahrn =) d.h. vorbei an der statue of liberty, die ja wirklich MIKRO is! Öö in filmen sieht die immer voll groß aus.. aber die is echt voll klein, also net enttäuscht sein wenn ihr die zum 1. mal seht. am ende von der tour sind christina, tina und ich (mit denen ich die ganze woche eigtl immer so zamm war) noch zu "top of the rock", d.h. aufs rockefeller center, von wo aus man nen tollen blick über ny hatte!!! voll geil ;-) oben auf dem ding wurde auch so ne fernsehshow  von nbc live aufgezeichnet :-) dnach hatten wir noch ca. 1-2 stunden zeit zum shoppen, wo wir 3 natürlich auf jagd nach "I LOVE NY" shirts gegangen sind!! :D war sehr schwierig weil die angebote sehr unterschiedlich warn, aber wir sind doch fündig geworden ich hab mir ein lilanes und ein schwarzes gekauft :-) aber es war echt anstrengend zuerst, sich in ny zurechtfinden..die stadt is einfach der wahnsinn! man kann sichs net vorstellen, wir ham uns nur gedacht was für ne pissstadt münchen doch dagegen is! :-D in ny wars dann auch nochmal viel heißer als es eh schon is hier... es war und is die ganze woche sooo heiß!!! 35° und so ätzend schwül!! die ganze woche nur geschwitzt und die ganze zeit klebrig gewesen..und v.a. wenn man dann in den bus kommt und in die geschäfte haste das gefühl du gehst in nen kühlschrank! Öö da übertreibens die amis echt ziemlich >.< deswegen hatten wir wenn wir mitm bus gefahren sind auch immer noch ne jacke dabei!

Freitags gings dann endlich zu den hostfamilys! um 9:15 sind wir losgefahren und nach 2 1/2 sehr frostigen stunden im bus (ich doofy hatte meine jacke im koffer) sind wir dann endlich in clark angekommen! dort wurde ich von Anke und Sonya abgeholt, die mir ein selbstgemaltes bild geschenkt hat:-) bis glen ridge warens dann noch 20 min. und die anke hat mir da gleich mal das haus gezeigt wo die hannah in einer woche wohnen wird :-D das is echt total nah Mein zimmer is auch total schön (es is lila!!), sehr gemütlich und ein kleines bad is dabei also ich fühl mich sehr wohl! danach war dann aber nimmer viel los, ich hab mich sehr viel mit sonya unterhalten und wir haben dann project runway geguckt. katya und natasha hab ich auch kennengelernt, die kamen vom sport abends kam dann der stefan nach hause, der aber auch voll putzig is=) die anke hat net untertrieben, als sie sagte dass sie kocht: ja, sie kocht wirklich!!! die stand bestimmt 2 stunden in der küche. es gab dann so was ähnliches wie nen auflauf oder lasagne (hackfleisch, erbsen und kartoffelbrei) und als nachspeise nen kuchen. war echt wohltuend nach dem fraß in der schule heute abend macht sie irgendwas mit fleisch und nudeln... mal schaun ^^

Heute hab ich richtig lange ausgeschlafen (bis 11 oder so), und um 3 sind anke, sonya und ich dann losgefahrn. die 2 ham mir n bissl die gegend gezeigt und wir sind dann einkaufen gefahren. um 5 waren wir wieder da und jetz hock ich hier und mir is langweilig.. natasha hat ne freundin da, katya hat telefoniert, anke is irgendwo unten ka und wo sonya und der dad sind.. kp bin voll müde (immer noch)... is halt glaub doch voll anstrengend, immer nur das englische zu hörn ^^ aber gott sei dank versteh ich alles, und was zu sagen trau ich mich eigtl au

was ich noch sagen kann, is das meine family echt net so voll typisch amerikanisch is die mum fährt n schaltauto, sie kocht (also wirklich kochen, net nur so pseudo :-D), sie ham KEINE amerikaflagge im garten (sie findens blöd lol) und sie ham deutsche marmelade und nen deutschen eierkocher :D und sie ham wenigstens so was ähnliches wie brot ^^

na gut, jetz fällt mir au nix mehr groß ein, werd jetz mal paar bilder hochladen... macht et juuut ich lass von mir hörn!

achja, sorry mama dass ich heut net online war, aber wir warn ja unterwegs!!! vllt morgen oder halt irgendwann wenn du mal NICHT arbeiten musst Öö

22.8.09 23:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen